Ein extrem süßes Lamm Mini Cabrio mit geringer Laufleistung! Letzter Besitzer 26 Jahre!

Price: €14,999
  • B’Jahr: 1991
  • Mileage : 59026 kilometers
Videos:

Interessiert?

Rufen Sie uns an

+49 172 523 8415

Email Anfrage

Ein extrem süßes Lamm Mini Cabrio mit geringer Laufleistung! Letzter Besitzer 26 Jahre!

Historischer Hintergrund – Unser seltenes Lamm Mini Cabrio wurde 1991 gebaut und gehört zu den zusätzlichen Autos nach den ersten 100, die speziell für Rover gebaut wurden, alle in Pearlescent Cherry Red mit 1,3 Motoren. Dieses 1,0 Liter Beispiel in Flame Red, das von Rover Deutschland vertrieben wurde, zeigt eine Erstregistrierung von einer Dame, die von 1991 bis 1993 diesen süßen Mini genossen hat. Die zweite Besitzerin war 26 beeindruckende Jahre bis 2019 Besitzerin und im Genuss dieses kleinen Schätzchens und legte nur etwas mehr als 59.000 Kilometer zurück. Die Lamm – Rover – Geschichte ist von deutscher Seite ziemlich gut dokumentiert, dennoch muss erwähnt werden das die nicht sogut ist wie eine Standpunkt Rover Dokumentation. Mit insgesamt circa 175 Lamm Einheiten, die in einem Zeitraum von drei Jahren von 1991 bis 1993 gebaut wurden, hat Rover die Mini -Cabrios in diesem Gewand bis 1996 mit einer eigenen Version fortgesetzt. Die Autos unterscheiden sich in mehreren Bereichen, für diejenigen mit eigener Meinung waren die Änderungen nicht alle zum besseren gemacht worden. Das von Deutschland gebaute Auto bot Rover UK im Wesentlichen eine Plattform, von der es wahrscheinlich nie eine gegeben hätte, wenn es nicht den jetzt berühmten Herrn Lamm gegeben hätte. Wenn es in Deutschland keine klaren internen Misswirtschaft – Entscheidungen gegeben hätte, wäre es auch dort möglicherweise zu einem anderen Ergebnis gekommen.

Außenausstattung – Unser 1991 er Exemplar ist in leuchtendem Flame Red gehalten und gehört, wie bereits erwähnt, zur zusätzlichen Serie der von Rover bestellten Perlmutt -fabenen Cherry Red – Autos. Der Lack ist frisch, nachdem er in den frühen 2000er Jahren zu einen gewissen Zeitpunkt vollständig neu lackiert wurde, und das 8 – teilige Spoiler – Kit (Rover hatte ein 12 – teiliges Spoiler Kit ) ist in einem hervorragenden Zustand. Das aufgerichtete Mohair -Dach hat zusätzliche Seitenstollen erhalten, die das Windgeräusch und die Stabilität dramatisch verbesserten. Natürlich wurde das Auto so wieder zum Leben erweckt und ist in jeder Hinsicht eine bessere Konfiguration als das Werks-auto, welches vom Rückspiegel aus fast überhaupt keine Sicht bot.

Innenausstattung – Die Sitze und Türverkleidungen sind in hellgrauem und hölzernen Kontrast gehalten und fühlen sich fast wie ein Teppich an. Sie befinden sich in einem schönen Zustand welcher der insgesamt geringen Laufleistung des Fahrzeuges entspricht. Das hölzerne Armaturenbrett, welches von Rover in den Versuch, es selbst zu liefern, bestritten wurde, dennoch von Herrn Lamm aufgehalten wurde, ist in einwandfreiem Zustand. Es muss auch erwähnt werden, dass die Gesamtqualität des Innenraums für den Zeitraum überraschend hoch ist. Dieses Schmuckstück wird auch mit einer roten Innenabdeckung angeboten, die oben abgebildet ist.

Motor & Getriebe – Der robuste Block BMC A – Serie mit 998ccm wurde bis zu 30.000 Km vom Händler gewartet und danach vor Ort gewartet. Ein kürzlich durchgeführter Ölwechsel und ein strenger deutscher Tüv – Test bestätigen den einmaligen Zustand dieses Wagens mit Null Kommentaren, oder Hinweisen !!!

Räder, Reifen &Bremsen – Die 13 Zoll Revolution (5 – Sterne) – Alufelgen weisen an beiden vorderen Rädern leichte Randspuren auf und sind mit fast neuen 175/50 R13 Fulda Assuro – Reifen überzogen. Das 13 Zoll – Rad ist eine enorme Verbesserung gegenüber den 12 – Zoll Rad , welches später im Rover – Werksauto verwendet wurde. Die Bremsen sind absolut in Ordnung, nachdem Sie kürzlich den strengen deutschen TÜV – Test bestanden haben!!!!

Contact us about this car

Über Uns

Mit Cathedral Classics möchte ein Fan klassischer Autos seine während der letzten 40 Jahre erlebten Enttäuschungen vom Tisch kriegen. Zuerst gelang ihm der Aufbau einer eigenen Existenz. Als zunächst nicht markengebundener Autohändler für in Deutschland stationierte britische Soldaten übernahm er im zweiten Schritt eine Audi-Vertretung für Lieferungen an britische Truppenangehörige. Schließlich spürte Stewart J. Roy, es sei an der Zeit, sich seinen Traum zu erfüllen.

Öffnungszeiten

  • Montag  09:30 - 17:30
  • Dienstag  09:30 - 17:30
  • Mittwoch  09:30 - 17:30
  • Donnerstag  09:30 - 17:30
  • Freitag  09:30 - 17:30
  • Samstag  nach Vereinbarung
  • Sonntag  nach Vereinbarung

Nachrichten

Kontaktiere Uns

Facebook
Twitter
Instagram

Developed by ThemeMakers