Project Description

MG TD

Bring doch esse Prachtstück nach Hause! - MG TD 1952

Price

€28,995

B’jahr

1952

Mls/Kms

n/a

Interessiert? Call +49 172 523 8415

Email Anfrage

Finanzen benötigen?

Historischer Hintergrund

Der Vorbesitzer dieses 1952 er MG TD, Dimitri Van Looy, suchte nach einem soliden Beispiel speziell für die Teilnahme an klassischen Ralleys. Schließlich erreichte er sein Ziel mit diesem großartigen RHD Exemplar, welches solide war, dennoch wurde es dann dem renommierten LMB Racing Classic & Vintage Restoration, Wommelgem in Belgien, anvertraut, um es weiter zu restaurieren. Sie wurden speziell beauftragt, das Prachtstück zu verbessern, mit dem Schwerpunkt Zuverlässigkeit. Es gibt einige Fotos in der Fahrzeugakte, welche das hohe Niveau der geleisteten Arbeit und Vorbereitungen bestätigt. Es gibt auch reichlich Aufkleber auf dem Auto und im Handschuhfach, welche die Teilnahme am Ardenne Roads SPA im Jahr 2011 und The Zoute GP Krokke Zoute 2015 beweisen. Derzeit hat das Prachtstück belgische Zulassungspapiere mit einem FIVA – Pass in der Akte.

Außenausstattung

Optisch sind die offensichtlichen Auslassungen die vorderen und hinteren Stoßfänger und Überfahrschutze, die speziell auf Wunsch des Vorbesitzers für seine Ralley – Heldentaten entfernt wurden. Die tiefe burgunderrote Farbe zeigt ein übermäßig gleichmäßiges Finish, aber es ist nicht klar, wie der Name und der Farbcode lauten. Oben und vorne an der Motorhaube gibt es einen kleinen Lackschaden, wo der Lack gerissen ist. Aber insgesamt macht dieser MG Body Type 22381 mit Body Nummer : 19586/92581 einen tollen Eindruck.

Innenausstattung

Hochwertige Sitzbänke aus schwarzem Leder sind fast wie neu und wurden auf Wunsch des belgischen Vorbesitzers mit zwei Beckengurten (Lap belts) für Ralleys ausgestattet. Das hölzerne Armaturenbrett sieht authentisch aus und passt sehr gut zum Auto, da alle Zifferblätter und Anzeigen so funktionieren, wie sie sollten. Die Allwetter – Ausstattung ist durchaus brauchbar, aber nicht ganz so gut wie der Rest des Prachtstückes .

Motor und Getriebe

Unter den doppelten Motorhaubenlamellen befindet sich ein aufgeräumter Motorraum, welcher nicht zu detailliert ist, was auch nie die Absicht des Vorbesitzers war. Es ist ein funktionierendes, gut gebrauchtes Prachtstück, welches eher gefahren wurde als ausgestellt zu werden. Die Motorblocknummern: XPAG/TD2/20608 stimmen mit dem Messingschild des Autos mit der Fahrgestellnummer 20250 überein. Die exponierte Gangschaltung im Cockpit ist knackig und präzise ohne unmittelbare Auswirkungen. Interessanterweise zeigt das Prachtstück ein seltenes Patentschild mit mehreren Nummern darunter die Nummer des eingetragenen Geschmacks Muster 830111.

Räder, Reifen & Bremsen

Verchromte MG – Emblem- Nabenkappen bedecken rot lackierte 15 – Zoll Räder mit hochwertigen NEXEN 165/80 R15 Reifen, welche über reichlich gutes Profil verfügen. Der Wagen zieht entsprechend den damaligen Verkehrsverhältnissen gut an und sollte im heutigen modernen Straßenverkehr immer mit Vorsicht gefahren werden.

Unterhalb

Zusätzliche Bilder

Kontaktieren Sie uns wegen dieses Autos