Project Description

MGA Roadster MK1 1500

Ein wunderschöner MGA Roadster MK1 1500

Price

VERKAUFT

B’jahr

1959

Mls/Kms

3,882 kilometers

Verkauft

Deutschland

Interessiert? Call +49 172 523 8415

Email Anfrage

Finanzen benötigen?

Historischer Hintergrund

Die MGA war eine Art Offenbarung für die Abingdon-Fabrik. Die Bezeichnung A wurde angewendet, weil mit den MG ZA und ZB Magnettes das MG-Management das Gefühl hatte, dass das Ende des Alphabets erreicht war! Das neue Modell sollte einen Neuanfang für MG bieten, also wurde es als MGA auf den Markt gebracht, und mit mehr als 13.000, die im ersten Jahr produziert wurden, war der MGA mit einer neuen (B-Serie) Motorkonfiguration, in der Tat ein fliegender Start. Die sogenannte MK1- oder 1500-Version wurde zwischen 1955 und 1959, mit diesem speziellen Fahrgestell Exemplar gebaut: HDR43 / 66027 das kurz vor dem letzten Auto im Mai 1959 gebaut wurde. Wie bei so vielen anderen Exemplaren, landete auch dieses in Kalifornien und genoss die Sonne der Westküste bis März 2013, als es von Herrn Gerd Holzportz nach Deutschland importiert wurde. Mit dem persönlichen Ziel, das Auto auf den bestmöglichen Standard für seinen eigenen persönlichen Gebrauch zu bringen, wurde es zu einer Liebesarbeit und es dauerte 6 Jahre bis es fertig war. Die ordentliche A4-Datei listet buchstäblich jeden ausgegebenen Euro mit entsprechenden Rechnungen auf, die der chronologischen Arbeitsliste entsprechen. Es ist alles mit detaillierten Fotos der durchgeführten Arbeit gesichert. Unglaublich, nach Fertigstellung war er so in den Wiederherstellungs-Bug-Prozess verwickelt, dass er das Auto fast sofort verkaufen wollte, um mit der Restaurierung eines Jaguar E-Type zu beginnen! Das Auto wird mit einer Reihe von Ersatzteilen sowohl mechanisch als auch im Innenraum sowie einem neuen Bewertungsbericht (Gutachten) vom April 2021 mit einem Ergebnis von Zustand 1 geliefert. Es ist ein wunderbares Prachtstück das bereit ist, genossen zu werden.

Außenausstattung

Unser MK1-Beispiel verließ die Abingdon-Fabrik im allgegenwärtigen Old English White. Die neue Dove Grey-Farbe wurde im Oktober 2016 in Höhe von 9500 € aufgetragen und ist ein echter Hingucker. MG ‚Augen‘ bestätigt den MK1-Status des Autos mit den ursprünglichen kleineren vorderen Seitenlichtern und kleineren Rückleuchten, die sich an den Heckflügeln und nicht an der Karosserie befinden. Alle Chromelemente sind wie neu und insgesamt vermittelt es den Eindruck, eine neue Restaurierung zu sein, die tatsächlich vor einigen Jahren abgeschlossen wurde. Das PVC-Dach und der Rahmen sind neu, aber der erste deutsche Besitzer hatte sie vor dem Verkauf nie am Auto angebracht. Sie sind beide im Außenbereich unserer Beschreibung abgebildet. Windabweiser sind am vorderen Bildschirmrahmen angebracht, und es muss auch darauf hingewiesen werden, dass das Auto nicht mit Seitenscheiben ausgestattet ist. Mit dem besten Willen der Welt war es nie die Absicht eines der Vorbesitzer, auch nur mit dem aufgestellten Verdeck zu fahren.

Innenausstattung

Es ist ein atemberaubendes hellgraues Interieur mit hochwertigen passenden Teppichen und Türverkleidungen. Hinter den schwarzen Ledersitzen (besonders tiefer für unsere größeren Kunden) werden Puristen den Mangel an dem hervorstehenden Ersatzrad bemerken, welches angepasst wurde, um mehr Gepäckraum zu schaffen. Das Ersatzrad selbst sitzt vollständig im Kofferraum. Die hinteren Seitenwände sind ebenfalls noch intakt und wurden noch nie gebohrt, um den weichen Dachrahmen zu erhalten. Das Auto wird mit den Originalen innenverkleidung geliefert, so dass es immer noch schnell montiert werden kann. Das atemberaubende hölzerne Armaturenbrett ist eine Frage des Geschmacks und passt gut zum Lenkrad des Autos, das auf der werkseitig optionalen Lenksäule mit Teleskopverstellung montiert ist, das mit einem verchromten Finish bedeckt ist. Das Original-Amarturenbrett in Dolphin Grey lackiert, ist ebenfalls erhältlich. Alle Schalter und Chrom-Dashboard-Ringe wurden in Übereinstimmung mit einem so hohen Wiederherstellungsgrad erneuert. Ein ordentlicher Batterie-Hauptschalter (12 Volt) befindet sich hinter dem Beifahrersitz, der an der hinteren Schotte befestigt ist. Es gibt eine neue volle Persening-Abdeckung, die diese wunderbaren, knackigen, blauen Himmel-Herbsttage ermöglicht; Kragen hoch, Kappe an und los gehts !!!!!

Motor & Getriebe

Heritage Trust hat bestätigt, dass unsere Motornummer BP15GB 16330 eine tatsächliche 1471ccm-Einheit ist, aber aus einer Bauserie von 1957 stammt. Der erste deutsche Besitzer verpflichtete den Motor im November 2015 zu einer kompletten Motorüberholung, die von Reese GbR in 55129 Mainz, Deutschland, abgeschlossen wurde. Eine detaillierte Rechnung bestätigt die durchgeführten Arbeiten zusammen mit den unten in den Restaurierungsbildern gezeigten fotografischen Bildern. Weitere Verbesserungen wurden vom zweiten Eigentümer vorgenommen, darunter eine umfassende Überholung des Vergasers im August 2020. Es ist ein gut präsentierter Motorraum mit einem 1471 ccm-Block, der 53 kW / 72 PS bietet. Unterstützt durch elektronische Zündung, startet es bei Bedarf richtig und ist offensichtlich nicht das schnellste von den Blöcken, aber es ist für die Zeit angemessen und wird Sie zum Lächeln zu bringen.

Räder, Reifen und Bremsen

Die glänzenden Chromräder sind atemberaubend und kontrastieren wunderschön mit dem Dolphin Grey-Exterieur. Sie sind mit Vredestein Sprint Classic 165 HR 15 86H Reifen bedeckt. Das Ersatzteil ist ein Stahlrad aber lackiert. Zahlreiche Rechnungen bestätigen eine vollständige Überholung der Bremse während des langwierigen Restaurierungsprozesses des Autos zusammen mit zusätzlichen Wartungsarbeiten im November 2020.

Termin machen anschauen Probe fahren , und sich einen Traum erfüllen !!!!!

Kontaktieren Sie uns wegen dieses Autos