Ein atemberaubender MK1 LHD MGB Roadster - ``pull handle– Modell `` mit einem Geheimnis!

Price: €25,995
  • B’Jahr: 1967
  • Mls/Kms: 34090 meilen
Videos:

Ein atemberaubender MK1 LHD MGB Roadster - ``pull handle– Modell `` mit einem Geheimnis!

Historischer Hintergrund - Uns wurde von Heritage in England bestätigt, dass unser MK1 – Modell am 1 Dezember 1966 hergestellt wurde und die Erstzulassung in der USA am 1 Juli 1967 stattgefunden hat. Unser herrliches Schätzchen erscheint in 1992 mit der Nummer : G-HN3-L/108965 erstmals in Deutschland bis zum heutigen Tage. Die umfangreiche Historische – Akte zeigt eine viel zahl an Rechnungen und Quittungen des 1 deutschen Eigentümers, Herrn Jörg Kolwe, der offensichtlich große Absichten hatte, aber irgendwie nie seine Träume verwirklichen konnte. Seine faszinierenden Bilder und handschriftlichen Notizen sind eine Freude zu lesen für jeden Oldtimer – Fan. Er verkaufte den Wagen 1993 an einen Mann der letztendliche die Zukunft dieses Schätzchens auf eine wunderbare Art komplett verändert hat, wie es heute zu sehen ist. Der neue Eigentümer Dipl.Ing. Herr Ferlesch, verkaufte dann das Auto nach 10 Jahren an einen guten Freund, der der die Pflege die nächsten 15 Jahre gewissenhaft fortgeführt hat. Interessanterweise sind die beiden Eigentümer noch heute befreundet, sie waren beide gemeinsam dabei als Cathedral Classiscs sich den wagen angesehen hat. Ein faszinierender 25 – jähriger Bericht über die Geschichte dieses Exemplares wurde mit einem Höhepunkt im Jahr 2012 während der 50 jährigen MGB Feierlichkeiten präsentiert, als das Auto nicht in einem, sondern in zwei deutschen Oldtimer Magazinen erschien: Britisch Classics 04/2012 und Oldtimer Markt im October 2012. Es ist undeine Ehre dieses interessante Schätzchen auf den Markt zu bringen und hoffe, dass der neue Besitzer seine Zukunft weiterhin genießen und verbessern wird !!!

Außenausstattung - Im beliebten MGB Tartan Red wurde die Rahmenlackierung im April 2004 fertiggestellt, ist wahrscheinlich eine der besten (14 Jahre) die wir je gesehen haben. Neue Chrom – Stoßfänger und andere Chrom – Elemente sind heute noch in einem erstaunlichen guten Zustand. Unser MK1, der bei den Restaurierungen häufig kompromittiert wurde, war dankbar für neue Dichtungen und eine neue Windschutzscheibe, die immer noch den Test der Zeit bestehen. Unser Schmuckstück MK1 besticht natürlich durch die Türgriffe mit ``pull handle`` , den vorderen Blinkern und den Türverrieglungs - positionen. Eine schöne Aluminiumhaube wurde 2012 angebracht.

Innenausstattung - Von A Schlotmann in Deutschland geliefert, dominieren die MK1 Sitze und das Lenkrad , welcher der renommierte MGB Spezialist oben genannt persönlich montiert hat. Es wurden während der Restaurierung in 2003/04 neue Türverkleidungen angebracht.

Motor und Getriebe - Unsere Motornummer: 18G-U-H-1144 wird von Heritage in England bereits 1962 bis Anfang 1963 bestätigt. Im Jahr 2003 wurde der Motor komplett neu aufgebaut einschließlich: Kolben, Kurbelwelle und es wurde auch ein neuer Kabelbaum eingebaut. Dennoch ist die größte Transformation dieses Wagens im Getriebebereich. Dieses Schmuckstück ist mit einem 5 Gang Ford Umbau ausgestattet, welches perfekt passt und funktioniert. Für die Skeptiker, uns eingeschlossen, sind die Ergebnisse bemerkenswert, mit einem Auto, das jetzt unglaubliche Drehmoment - Niveaus anbietet, ohne den üblichen MGB Spaß zu negieren. Die Innovation dieses Umbaues kommt von Hi – Gear Engerneering Ltd. In Derby , England und sollte ohne Vorurteil wirklich erst ausprobiert werden. Natürlich wird dieses Schmuckstück auch mit einem komplett überholten Standardgetriebe geliefert.

Räder, Reifen und Bremsen - Bis 1969 war das Standard MGB Rad eigentlich ein einfaches Vier – Bolzen – Stahlrad mit 12 ovalen Belüftungslöchern, wie bei unseren Modell zu sehen ist. (Quelle – Anders Ditlev Clausager . Original MGB). Die Whitewalls auf unserem MK1 Beispiel waren in den USA beliebt und können für potentielle neue Besitzer von unserem Schmuckstück entfernt werden . Alle 4 Michelin 165 HR 14 XAS Reifen zeigen viel Leben und Profil.

Unterhalb

Zusätzliche Bilder

Contact us about this car

Über Uns

Mit Cathedral Classics möchte ein Fan klassischer Autos seine während der letzten 40 Jahre erlebten Enttäuschungen vom Tisch kriegen. Zuerst gelang ihm der Aufbau einer eigenen Existenz. Als zunächst nicht markengebundener Autohändler für in Deutschland stationierte britische Soldaten übernahm er im zweiten Schritt eine Audi-Vertretung für Lieferungen an britische Truppenangehörige. Schließlich spürte Stewart J. Roy, es sei an der Zeit, sich seinen Traum zu erfüllen.

Öffnungszeiten

  • Montag  09:30 - 17:30
  • Dienstag  09:30 - 17:30
  • Mittwoch  09:30 - 17:30
  • Donnerstag  09:30 - 17:30
  • Freitag  09:30 - 17:30
  • Samstag  nach Vereinbarung
  • Sonntag  nach Vereinbarung

Nachrichten

Kontaktiere Uns

Developed by ThemeMakers