Eine kompromisslose TR4 – Restauration mit Surrey Dach.

Price: €44,444
  • B’Jahr: 1963
  • Mls/Kms: 44875 meilen
Videos:

Eine kompromisslose TR4 – Restauration mit Surrey Dach.

Historischer Hintergrund – Unser TR4 Schätzchen welches eine ausführliche Restaurierung von der kleinsten Schraube und Mutter von einem wählerischen Sammler bekommen hat, bekannt persönlich bei Cathedral Classics. Dieses Schätzchen wurde als neues Projekt aus dem amerikanischen Bundesstaat South Carolina nach Deutschland importiert. Zum Glück hatte der Besitzer ein Model gefunden welches seinen Kriterien entsprochen hatte. Es wahr Ihm sehr wichtig dass alle platten übereinstimmten nichts geschweißt und völlig Rostfrei waren. Der lange Prozess begann das zu produzieren, welsches heute eindeutig eines der allerbesten Exemplare ist, die heutzutage verfügbar sind. Nun bereit wieder genossen zu werden, hat das Schmuckstück vor kurzem den strengen deutschen Neuzulassungsprozess einschließlich der vollständigen historischen Zulassung bestanden. Die Bilder sprechen für sich selbst und zeigen eine kompromisslose, detailgetreue Restaurierung, welche der neue Besitzer gerne mit der Welt teilen wird.

Außenausstattung – Ursprünglich rot, wurde das Schätzchen für die Vorbereitung auf die neue Lackierung in Old English White für über 7000€ komplett restauriert. Das Finish ist bemerkenswert, da alle Chrom – Elemente erneuert wurden, einschließlich des ziemlich teuren Gepäckträgers. Surrey Dach – erstaunlicherweise ist das Surrey Dach selbst (der Vynileinsatz und der Tragrahmen ) eine originale Erstausstattung sowohl auch ein seltener Fund. Die Hardtop – Baugruppe, die hintere Hintergrundbeleuchtung und das Glasfaser – Oberteil sind Nachbau-teile. Unglaublich vielseitig, der neue Besitzer wird im Wesentlichen drei Optionen in einer haben und nicht zu vergessen die sogenannte generische Targa (Porsche) – Option, welche erst 5 Jahre nach Verfügbarkeit der TR4 Option auf der Welt eingeführt wurde. Das kleine Schätzchen war seiner Zeit weit voraus!

Innenausstattung – Vollständig erneuert auf die ursprüngliche Spezifikation des Autos in reizendem rotem Leder mit weißen Keder und neuem schwarzen Teppichboden. Das rote Leder wurde erweitert und zwar Türverkleidungen und im hinteren Gepäckraum, natürlich alles passend mit den weißen Kedern. Besonderes Augenmerk wurde auf die Suche nach einem originalen Lenkrad und einem originalen Mittelkonsolen Element gelegt. Dies ist ebenfalls ein seltener Fund, dadurch das so viele andere Exemplare durch Reproduktion-steile ersetzt und mit Radios ausgestattet werden. Das Schätzchen hat auch seine ursprünglichen Seitenfenster beibehalten.

Motor & Getriebe – Im Einklang mit der kompromisslosen, detaillierten äußeren Restaurierung wurde unser charmantes Exemplar auf den Zentimeter genau mechanisch komplett überarbeitet. Der Motor selbst wurde von einem lokalen Speziallisten der Cathedral Classics bekannt ist , komplett zerlegt und überholt. Ein A – Type – Getriebe wurde vom örtlichen Triumph – und Renn – Guru Christof Forrel mit overdrive für den 2. 3. und 4. Gang ausgestattet. Zu den modernen Details gehören eine verbesserte Lichtmaschine, ein elektrischer Lüfter und ein Auspuff aus Edelstahl. Die Bilder werden hier für sich selbst sprechen, wo man deutlich sehen kann, auf welchem Niveau die Arbeit geleistet wurde.

Räder, Reifen & Bremsen – Einmal mehr hatte Originalität bei der Restaurierung einen hohen Stellenwert und es wurde beschlossen, die werksseitig gelieferten Räder natürlich restauriert mit den originalen Radkappen und neuen 165HR 15 86H Vredestein Sprint Classic – Reifen zu verwenden. Die komplett überholten hinteren Trommelbremsen wurden mit neuen Girling – Scheibenbremsen vorne erweitert. Ein sehr prächtiges rares Exemplar welches einen besonderen Eindruck hinterlässt.

Unterhalb

Wiederherstellung

Contact us about this car

Über Uns

Mit Cathedral Classics möchte ein Fan klassischer Autos seine während der letzten 40 Jahre erlebten Enttäuschungen vom Tisch kriegen. Zuerst gelang ihm der Aufbau einer eigenen Existenz. Als zunächst nicht markengebundener Autohändler für in Deutschland stationierte britische Soldaten übernahm er im zweiten Schritt eine Audi-Vertretung für Lieferungen an britische Truppenangehörige. Schließlich spürte Stewart J. Roy, es sei an der Zeit, sich seinen Traum zu erfüllen.

Öffnungszeiten

  • Montag  09:30 - 17:30
  • Dienstag  09:30 - 17:30
  • Mittwoch  09:30 - 17:30
  • Donnerstag  09:30 - 17:30
  • Freitag  09:30 - 17:30
  • Samstag  nach Vereinbarung
  • Sonntag  nach Vereinbarung

Nachrichten

Kontaktiere Uns

Facebook
Twitter
Instagram

Developed by ThemeMakers