Project Description

Mercedes-Benz 450 SL

Mercedes -Benz 450 SL (R107) mit herausragender Geschichte!

Price

€31,995

B’jahr

1979

Mls/Kms

52,199 meilen

Interessiert? Call +49 172 523 8415

Email Anfrage

Finanzen benötigen?

Historischer Hintergrund

Unser Mercedes -Benz R107  450 SL Fahrgestellnummer: WDB10704412054901 wurde an seinen ersten Besitzer, B&S Associates (Mortgage Brokers – die es heute noch gibt ) am 09. Juni 1979 nach Santa Monica, Kalifornien geschickt. Die umfassende Verlaufsdatei bestätigt die geringe Laufleistung in unglaublichen Details mit buchstäblich Dutzenden von Rechnungen, hauptsächlich unterschrieben von Frau William Benezra (dem B in B&S Associates) vermutlich als Firmenwagen genutzt. Das kalifornische Nummernschild wurde auch registriert als Benezra. Die Akte ist in Jahrzehnte geordnet und im Jahr 2000 ist das Auto immer noch auf Benezra registriert mit dokumentierten 40.871 Meilen. Überspringen sie die Akte vorwärts bis zum Juni 2006 sehen wir die endgültige Rechnung an Benezra, die das Auto mit 49.217 Meilen zeigt. In Kalifornien (Laytonville) verblieben beim zweiten Besitzer, nämlich Dewan Martha Maurice, welcher das Auto von September 2008 bis September 2018 behalten hat, mit nur 51.000 Meilen dokumentiert. In 2018 wurde das Auto dann aus Amerika nach Deutschland importiert an einen privat Sammler, der das Auto mit historischer Zulassung im December 2020 registrierte. Alles in allem haben, wir ein herausragendes Exemplar mit nur 3 Besitzern und eine der besten historischen Akte, die wir je bei Cathedral Classics gesehen haben. 

Außenausstattung

Im Allgemeinen ist es ein auffällig aussehendes Auto, aber die Farbe erscheint mit einem gewissen Ja – Nein – Vielleicht- Effekt! Es ist in einem englischem Rot (504) lackiert und hatte in den USA etwas neue Farbe bekommen, misst man die Lackdicke zeigt es eindeutig das die Farbe vor einigen Jahren aufgetragen wurde, dennoch hat es immer noch ein insgesamt schönes gleichmäßiges Finish. Es gibt noch zwei Paneelen mit dem originalen Werkanstrich. Die ursprünglichen Fabrik Typenschilder sind noch in der Fahrertür vorhanden und zeigen keine Anzeichen das sie je entfernt wurden. Der Kofferraum zeigt eine kleine Blase in der Nähe des 450 SL – Emblems, welche aussieht, als ob es beim erneuten Auftragen der Farbe passiert wäre. Die Motorhaube hat auch eine kleine Delle, wäre aber schwer zu erkennen, wenn man nicht darauf hingewiesen wird. Gespräche mit der früheren amerikanischen Besitzerin bestätigten, dass sie das Auto überwiegend mit dem perfekt passendem Hardtop gefahren ist. Tatsächlich ist das Mohair Stoff – Verdeck in Dunkelbraun (Code 8023) fast unbenutzt. Mit dem Import nach Deutschland wurde entschieden die im US – Stil Stoßfänger beizubehalten, das Auto bekam neue Scheinwerfer, die den strengen EU – Anforderungen entsprechen. 

Innenausstattung

Die originalen MB – Tex in Bambus (Code 104) Sitze sind immer noch in Top Zustand und werden vollendet mit den mageren 52.000 Meilen des Autos. Andere ursprüngliche Fabrik Spezifikationen umfassen: (467) Zentralverriegelung; (531) Automatische Antenne (jedoch wurde das originale Becker México Radio leider Ersetzt).Ein Beifahrertürspiegel (502) und eine Mittelarmlehne (570) sind beide ab Werk vorhanden. Beide elektrische Fensterheber (587) funktionieren einwandfrei, aber die Originale Werksklimaanlage funktioniert zur Zeit nicht, wird aber derzeit von einem Markenspezialisten angeschaut. 

Motor & Getriebe

Die umfangreiche Historie – Datei bestätigt die niedrigen 52.000 Meilen des Autos und ist mit Original – Servicebuch mit perforierter Fahrgestellnummer hinterlegt. Bei der Ankunft in Deutschland, vor der anspruchsvollen TÜV Prüfung, erhielt das Auto einen umfassenden Service von einem Markenspezialisten, inklusiver kompletten Bremsüberholung. Das Auto ist von unten komplett trocken und innen der schöne Zustand nach einer teuren Trockeneisreinigung. Unter der Motorhaube zeigt es einen sauberen Motorraum mit  den originalen Werksspezifikationsaufklebern noch an Ort und Stelle. Der berühmte Mercedes V8 – Block mit 4520 ccm und 225 Ps ist stark genug, um ein Haus zu ziehen mit dem glatten 3 – Gang – Getriebe und genug Drehmoment, um das Auto zum Mond und zurück zu fahren!

Räder, Reifen &Bremsen

Das Auto hat das Werk mit 15 Zoll Leichtmetallfelgen (Code 640) verlassen, hat sich aber im Laufe der Jahre weiterentwickelt, und steht nun auf den beliebten Stahlfelgen mit Radkappen in passender Wagenfarbe, die sehr gut zum Auto passen. Neue Goodride Radial RP28 Reifen (205/70R14 95T M&S) sind montiert und das Auto hat eine komplette Bremsüberholung beim Import nach Deutschland im Jahr 2018 bekommen.

Kontaktieren Sie uns wegen dieses Autos